Type and press Enter.

Winter is coming – der richtige Winterpullover

Wie finde ich den perfekten Pulli für den Winter?

Je kälter es wird, desto mehr wird das Outfit zur Nebensache. Im Winter wollen wir vor allem eines: Warm bleiben! Mit den richtigen Winterpullis wird die kalte Jahreszeit trotzdem zum Fashion Highlight. Norweger, Fleece oder gefütterte Sweatshirts: Wir verraten dir, mit welchen Pullis wir uns in dieser Saison warmhalten!

Strick, Strick, Strick: Diesen Winter setzt die Modewelt auf Strickpullis in allen Variationen. Langweilig ist daran aber nichts, denn sie kommen in bunten Farben, wild gemustert und mit verspielten Details daher. Besonders beliebt sind diesen Winter Pullis in Regenbogenfarben. Aus bunt gefärbtem Garn gestrickt oder in verschiedenen Pastelltönen gestreift erinnern uns diese Winterbegleiter an wärmere Zeiten – und sehen super zur Jeans oder zum Bleistiftrock aus.

Genauso toll machen sich Blumenstickereien auf unseren Winterpullis. Auf den Laufstegen hat sich dieser Trend bereits lange angekündigt, jetzt dürfen wir endlich Strickpullis mit Blumen shoppen! Obwohl florale Muster auf den ersten Blick nicht wirklich zur Jahreszeit passen, wollen wir mit ihnen unsere Laune an grauen Schneetagen aufbessern.

Ein Klassiker darf natürlich auch nicht fehlen: Den Norweger Pulli tragen wir diesen Winter aber etwas anders. Das beliebte Muster umrandet im sogenannten Fair-Isle-Stil nämlich jetzt den Halsausschnitt des Pullovers, statt ihn auf Brusthöhe zu verzieren. Bei den Farben können wir auch hier wieder etwas mutiger werden: Stücke mit buntem Fair-Isle-Muster sind ganz besondere Hingucker.

Falls wir mal Abwechslung zum Strickpulli brauchen, sorgen jetzt Pullover und Jacken mit Fleece oder Teddy für coole und kuschelige Styles. Die haben sich bereits im Herbst als Trendmaterialen bewiesen und halten uns gerne auch bei Eis und Schnee schön warm.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.