Type and press Enter.

Tipp! Kaiserschmarrn-Alm, Garmisch-Partenkirchen

Herzlich Willkommen auf der Kaiserschmarrn-Alm!

         –  urig, ungezwungen, unglaublich gut  –

Mit viel Kraft und Herzblut ist aus der außergewöhnlichen Idee von Toni Bartl die „Kaiserschmarrn-Alm“ entstanden. Eine einzigartige Almwirtschaft, gebaut mit viel Altholz und Bruchsteinen nach historischen Vorbildern.

Gönnt euch eine kleine Pause nach der Wanderung mit einem guten Augustiner Bier und herzhaften bayerischen Schmankerln.

Probiert die Hirsch- und Gams-Spezialitäten vom Jäger Wilfried, das selbstgebacke Roggenwurzelbrot aus dem Steinbackofen und zur Krönung den köstlichen hausgemachten karamellisierten Kaiserschmarrn mit Apfelkompott.

Traditionell bayerische Gemütlichkeit!

Genuss in gastronomischen Höhen

Traditionelle bayerische Schmankerlküche, karamellisierter Kaiserschmarrn, selbst gebackenes Roggenwurzelbrot aus dem hauseigenen Steinbackofen und Spezialitäten von Hirsch und Gams aus den Revieren rund um die Alpspitze.

Egal ob man eine Brotzeit, einen knackigen Salat, einen Schweinsbraten, ein filigranes Stück Fleisch vom Wild bestellt – man achtet auf die Verwendung hochwertiger Produkte und auf eine frische Zubereitung.

Anreise/Aufstieg und Wandertipps

 

Es gibt viele schöne Möglichkeiten, die Kaiserschmarrn-Alm in Graseck zu erreichen.

Wandert vom Parkplatz am Skistadion bis zum Kassenhaus der Partnachklamm oder lasst euch per Pferdekutsche dorthin bringen. Ab dem Eingang der Partnachklamm beginnt der Ganzjahres-Rundwanderweg durch die beeindruckende Natur, entlang der Partnach, über Stege, durch Tunnel und Galerien, immer gut gesichert.

Belohnt wird man mit einer gigantischen Aussicht in die tiefe Klamm und dem Naturschauspiel des Wassers. Am Ausgang der Partnachklamm wandert man noch ein kleines Stück geradeaus weiter, bis man links oben einen Weg sieht, der mit Eckbauer/Graseck/Kaiserschmarrn-Alm beschildert ist. Hier wandert man nun noch ca. 20 Minuten bis zur Kaiserschmarrn-Alm. Ziel erreicht!

Eine weitere Alternative ist der wildromantische Weg über die Eiserne Brücke.

Ihr geht bis zum Klammeingang-Kassenhaus und dann am Kassenhaus direkt links den Weg hoch zur Eisernen Brücke/Vordergraseck. Dieser Weg ist wunderschön, verläuft im Wald und immer oberhalb der Klamm mit Blick aufs rauschende Wasser in die Schlucht, ca. 35 Minuten gemütlich hoch, mit festen Schuhen und immer Richtung Graseck halten.

Wenn Ihr oben seid dann an der Gabelung, 100 m rechts bis zur Kaiserschmarrn-Alm. Ziel erreicht!!

Solltet Ihr noch bequemer zur Kaiserschmarrn-Alm kommen wollen, dann ist eine Fahrt mit der Graseckbahn genau das Richtige. Die Talstation befindet sich unmittelbar am Eingang der Partnachklamm. Von der Bergstation sind es dann nur noch ca. 5 Minuten Fußmarsch bis zur Kaiserschmarrn-Alm.

Kaiserschmarrn-Alm
Wilfried Weinberg
Graseck 6
82467 Garmisch-Partenkirchen
Tel. +49(0)8821/7278193
Mobil +49(0)17624099999
weinberg@ks-alm.de
www.kaiserschmarrn-alm.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.