Type and press Enter.

Frühlingskleider – Von Polka Dots bis Sattblau

Von Polka Dots bis Sattblau – diese Kleidertrends bringen Dich dieses Jahr in Frühlingsstimmung.

Der Frühling ist derzeit wohl der einzige Besuch, der offiziell gestattet ist. Und wie es aussieht, ist er gekommen um zu bleiben. Gut so! Denn so kannst Du Deine schönsten Frühlingskleider ausführen, in luftigen Roben durch den Park flanieren und Körper und Geist mit Sonne fluten.

Mit diesen Kleidertrends bist Du dieses Jahr top gestylt:

Kleider in satten Farben

Klar, Kleider in zarten Pastelltönen gehen immer. Doch dieses Jahr darf es in punkto Farbe ruhig ein bisschen mehr sein. Ein kräftiges Blau, leuchtende Rot- und Orangetöne oder ein sattes Grün bringen Dich in Frühlingsstimmung – und die können wir gerade alle gut gebrauchen.

Weiße Kleider

Weiße Kleider gehören 2020 zu den Frühlings- und Sommertrends schlechthin. Sobald der Teint ein wenig aufgefrischt ist, sehen Kleider in Weiß, Ecru, Creme oder anderen Nuancen von Weiß bezaubernd aus. Übrigens gerne auch aus gröberen Materialien wie Leinen oder fester Baumwolle.

Punkte, Blümchen, Längsstreifen

Doch was wären Frühlingsstyles ohne Prints? Genau: langweilig. Auch 2020 zieren bunte Muster die Frühlings- und Sommerkollektionen der Modedesigner. Zu den großen Trends zählen Kleider mit Polka Dots, Längsstreifen und natürlich mit Blumenprints.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.