Type and press Enter.

Diese Trends erwarten uns im Herbst

Der Sommer ist wohl endgültig vorbei, aber zumindest aus modischer Sicht gibt es genügend Gründe, sich auf den Herbst zu freuen: Denn es wird kuschelig! Wir stellen die aktuellen Trends vor und verraten, was lieber im Kleiderschrank bleiben sollte.

Der Herbst, der Herbst, der Herbst ist da – und mit ihm viele modische Trends, die ab jetzt in den Kleiderschränken Einzug halten dürfen. Natur trifft auf FarbeStrick auf Check-Muster und Denim auf warmen Teddy: So könnte man die Herbsttrends in diesem Jahr grob zusammenfassen.

Modetrends im Herbst: Teddy, Cord und Denim
Ein Trend, der uns noch aus dem vergangenen Jahr bekannt ist, darf auch in dieser Saison gerne aus dem Schrank geholt werden: Teddy-Mäntel und -Jacken sind der Inbegriff des kuscheligen Herbstlooks und immer noch angesagt. Neben dem langen Mantel sind auch kurze Jacken ein Must-have. Auch das Thema Cord ist weiterhin aktuell. Das Material kommt in erdigen Nuancen und schmalen Schnitten daher: egal ob als Jacke, Oberteil, Hose oder auch als Kopfbedeckung. Braun und Beige bilden die Basis für die Looks.
Neben Cord und Teddy ist Denim das dritte Trendmaterial für den Herbst. Vor allem Jumpsuits sind modische Hingucker in dieser Saison. Sie können prima mit Boots oder Sneakern kombiniert werden, dazu ein sylisher Cord-Baker-Boy-Hat und ein Karoschal und fertig ist der modische Herbst-Look.
Und da wären wir auch schon beim nächsten Trendthema: Karo. Das Muster hält sich hartnäckig als herbstliches Must-have und setzt sich auch in dieser Saison wieder durch. Ob als Schal oder als Muster auf dem Trenchcoat: Es hat Bestand. Neben erdigen Nuancen kommt aber auch Farbe ins Spiel. Den farblichen Kontrast bringen strahlendes Orange, Petrol und Blau – und zwar gerne in Kombination mit dem Karomuster.
Tipps von wanderlust xoxo
 „In diesem Herbst bleibt uns die Oversized Silhouette nach wie vor erhalten. Mäntel und Pullover sind weit und kastig, Outerwear sehen wir viel mit starken Karomustern. Überhaupt dürfen Muster gemixt werden, verschiedene Karomuster miteinander, aber auch Karo zu Streifen. Die Farbpallette für den Herbst ist geprägt von Naturtönen wie Beige, Cognac und Kastanienbraun, ergänzt von schwarz-weißen Kontrasten.“
„Der Herbsttrend ‚Layering‘ ist auch in der Lingerie ein Thema, Strickjacken und Pullover sind daher wichtige, versatile Begleiter. Zusammen mit passenden Socken und weiteren Accessoires bilden diese Styles einen überraschend neuen Look. Die Farben sind inspiriert vom Herbstlaub. So treffen auch in unserer Kollektion leuchtendes Gelb und diverse Grüntöne auf leuchtende Rot-/Pink-Töne. Als Ausgleich zu diesen leuchtenden Farben gibt es diverse Beige- und Grau-Nuancen. Karos und Streifen spielen weiterhin eine zentrale Rolle zusammen mit floralen Prints.“
Das bleibt vielleicht lieber im Schrank
Während im vergangenen Jahr noch gelbe Highlights für Farbe sorgten, sind in diesem Jahr Orange, Petrol und Blau angesagt. Was natürlich nicht heißen soll, dass die gelben Teile reif für den Container sind! Erlaubt ist schließlich, was gefällt – wer mit dem Trend gehen möchte, greift aber zu den oben genannten Farben.
Bei den Männern liegt ebenfalls Cord im Trend
Bei den Herren gilt aus Trend-Sicht ähnliches: Sie dürfen gern mutig zum Cord-Suit greifen. Kombiniert mit schlichtem Strick – zum Beispiel als Rollkragenpulli – entsteht ein 70s-Charme, der definitiv im Trend liegt und super in den Herbst passt. Coole Boots oder Sneaker dazu und der Look ist komplett rund. Jacken im Karomuster sind modische Eye-Catcher und dürfen gern in Natur-Tönen daherkommen. Und auch Mann darf gern zum Teddy-Stoff greifen – ob als Weste oder Mantel. Es wird also kuschelig und gemütlich – so fällt der Abschied vom Sommer doch direkt etwas leichter.