Type and press Enter.

Der Mantel: Die 6 wichtigsten Silhouetten für 2020

Ihr wollt frühzeitig wissen, welche Varianten des Wintermantels die Herbst/Winter-Saison 2019/20 prägen werden? Dann checkt  hier unsere favorisierten Mantel-Trends 2020.
1. Der Blazermantel

Bereits kurz nach der Paris Fashion Week im März 2019 stellten wir die Frage: Wird der Blazermantel der Mantel der kommenden Saison? Es scheint so, denn der Mantel, dessen Schnitt einem langgezogenen Blazer bis aufs Revers gleicht, ist das Allroundtalent unter allen Mänteln für Damen dieses Jahr.

Er wirkt stets elegant, eignet sich über Blusen perfekt fürs Büro, kann aber ohne Weiteres auch casual zu Baggy-Jeans kombiniert werden. Klassische Farben des Blazermantels sind Beige (siehe Celine und Lacoste, Herbst/Winter 2019/20), Grau, Braun und Schwarz, als Muster besonders schön ist Hahnentritt (Chanel, Herbst/Winter 2019/20) und Karomuster (Balenciaga, Herbst/Winter 2019/20). Wer ein Einzelstück will, sollte auf einer Second-Hand-Plattform nach einem Blazermantel aus den frühen 80er-Jahren Ausschau halten.

2. Der Maxi-Mantel

Diesen Winter kann es nicht lange genug sein, wenn es um Mäntel geht. Extralange Wollmäntel sind der Gegenpart zum Kurzmantel, den sie diese Saison getrost zuhause lassen und für kommende Winter einlagern können. Welchen Schnitt dein Maxi-Mantel haben sollte, könnt ihr jedoch frei entscheiden, hier sind keine Grenzen gesetzt. Max Mara zeigte auf dem Runway für Herbst/Winter 2019/20 eine sehr elegante Variante des Maximantels in hellem Beige, Valentino ein strenges Modell in Schwarz. Haider Ackermann setzt auf die klassische Farbe Camel und einen Schnitt ohne Revers; Miuccia Prada vereint für einen Mantel für Miu Miu gleich drei Mantel-Trends des Jahres: Länge, Plüsch und Cape-Form.

3. Der Ledermantel

Keanu Reeves und Carrie-Anne Moss holen bereits die Ledermäntel aus dem Schrank. Erstens ist Leder ein großes Thema der Herbst/Winter-Saison 2019/20 und zweitens sitzt Lana Wachowski gerade am Script für den vierten Teil des Kultfilms „Matrix“, der 2020 gedreht werden soll und der die Fans des Werkes bereits in Entzücken versetzt. Der düstere, futuristische Style des ersten Films – Stichwort: sleeke Leder-Trenchcoats und superschmale schwarze Sonnenbrillen! – ging in die Analen der Filmgeschichte ein und setzte einen Modetrend frei, der bereits im letzten Jahr wieder aufgekommen ist.

Größter Fan des Matrix-Styles: Model Bella Hadid. Ledermäntel sind also auch im kommenden Winter ein Thema und zwar nicht nur im düsteren Matrix-Stil, sondern etwa auch von Hermès mit kastigem cognacfarbenen Schnitt. Wie sie nachhaltig Leder shoppen, erfahren Sie übrigens auch bei uns.

4. Der Plüschmantel / Fake-Fur-Mantel

Als Gegenpart zum düsteren Ledermantel geht diese Saison der Plüschmantel in poppigen Farben an den Start. Hier gilt: mehr ist mehr. Die Farbe kann nicht krachend und der Mantel nicht voluminös genug sein. Balenciaga setzt auf die Farbe Türkis, Stella McCartney auf langen Flor, Akris auf kuscheligen weißen Plüsch und Hedi Slimane für Celine auf extreme Oversize.

5. Der Daunenmantel

Super gemütlich und super wärmend: Der Daunenmantel wird diesen Winter unser bester Freund bei richtig kalten Temperaturen. Bei Balenciaga gibt es für Herbst/Winter 2019/20 einen Mantel, der mehr einer rosafarbenen Bettdecke ähnelt denn einem Kleidungsstück – müssen wir haben! Auch Virgil Abloh hat sich nicht für ein klassisches Daunenmantel-Design entschieden: er brachte sein Modelle extralang und in Silbermetallic sowie mit Schachbrettmuster auf den Runway.

6. Der Cape-Mantel

Ein großes Thema werden in der kommenden Saison Cape-Mäntel sein. Sie werden übergeworfen, haben keine Ärmel, sondern Armschlitze und wirken sehr edel. Natasha Ramsey-Lévy hat für Chloé ein beiges Cape mit seitlich versetzter Knopfleiste entworfen. Olivier Rousteing präsentiert für Balmain eine sehr elegante Version in Weiß. Bei Miu Miu gibt es eine Cape-Variante der klassischen britischen Wachsjacke zu sehen und Pierpaolo Piccioli setzt für Valentino auf sattes Kanariengelb.